Vergrößernde Sehhilfen

Wenn die Sehschärfe nachlässt ist eine Brille die gute Lösung.

In manchen Fällen, wenn die Sehkraft trotz optimaler Brille nicht mehr ausreicht um z.B. Zeitung zu lesen oder den Fernseher zu erkennen sind die Spezialisten unter den Brillen eine willkommene Hilfe. Wer ganz besondere Lösungen zum Sehen braucht, greift gerne auf Spezialisten zurück. Wir im Hilger Zentrum f. alternative Augenheilkunde und Augenoptik sind auf die Anfertigung und Anpassung optischer und elektronischer vergrößernder Sehhilfen spezialisiert. Viele verschiedene Systeme von Spezialbrillen stehen zur Verfügung um die alltäglichen Sehaufgaben wieder besser erledigen zu können und aktiv am Gesellschaftsleben teilzunehmen.
Im Gegensatz zur Lupe setzt man die meisten vergrößernden Sehhilfen wie eine normale Brille auf und kann die gewünschten Sehaufgaben erledigen ohne ständig eine Lupe in der Hand halten oder über einen Text schieben zu müssen. Haben Sie schon einmal versucht mit einer Lupe Karten zu spielen oder im Chor zu singen? Hier halten wir sicher optimalere Lösungen für Sie bereit.
Bei den meisten Patienten die mit den vergrößernden Sehhilfen versorgt werden sind die Voraussetzungen für die Zuzahlung der Krankenkasse erfüllt. Die Höhe der Kassenleistung ist von verschiedenen Faktoren abhängig die bei der Erstuntersuchung ermittelt werden wie z.B. welche Art von vergrößernder Sehhilfe angefertigt wird. Selbstverständlich übernehmen wir für Sie die Kostenabwicklung mit Ihrer Krankenkasse.

Für die erste Untersuchung und Ermittlung der Sehschärfe benötigen wir ca. 1 Stunde. Hierbei ermitteln wir mit Ihnen die Parameter Ihrer neuen Sehhilfe und in welchen Bereichen Ihres täglichen Lebens sie zum Einsatz kommen soll. Aus den gewonnen Daten wird dann in ca. 2-3 Wochen die neue Sehhilfe für Sie hergestellt.